Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen › Fortbildung für Multiplikator*innen des Globalen Lernens

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

März 2020

Der Rahmenlehrplan für Berlin und Brandenburg in Theorie und Praxis: Wie setzen wir ihn in unseren Angeboten für Schulen um. Verschoben wegen Corona-Epidemie!

23. März | 9:00 - 15:00
ENGAGEMENT GLOBAL / BtE -Schulprogramm Berlin, Trautenaustraße 5
Berlin, 10717 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Der Rahmenlehrplan für die Länder Berlin und Brandenburg für die Jahrgangsstufe 1-10 wurde im Schuljahr 2017/18 unterrichtswirksam. Mit dem übergreifenden Thema Nachhaltige Entwicklung/Lernen in globalen Zusammenhängen sind Globales Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung fest verankert. Ziel ist, dass Schüler und Schülerinnen lernen, „aktiv und verantwortungsbewusst, gemeinsam mit anderen an nachhaltigen Entwicklungsprozessen lokal und global teilzuhaben und Entscheidungen für die Zukunft zu treffen.“ Wie können wir die Lehrkräfte unterschiedlicher Fächer und Jahrgangsstufen aber auch Pädagoginnen und Pädagogen im Ganztagsbereich mit…

Erfahren Sie mehr »

April 2020

Mach dich stark! – Professioneller Umgang mit rechtspopulistischen und minderheitenfeindlichen Aussagen und Störungen – Verschoben aufgrund der COVID-19-Pandemie

24. April | 10:00 - 16:00
ENGAGEMENT GLOBAL / BtE -Schulprogramm Berlin, Trautenaustraße 5
Berlin, 10717 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Rechtspopulistische Gruppierungen und Parteien positionieren sich heute offensiv gegen die Förderung von Diversität und Inklusion, gegen demokratische und emanzipatorische Bildung. Gerade die Themen Migration, Diversität, Anti-Diskriminierung und zunehmend auch globale Gerechtigkeit sind entsprechend negative Bezugspunkte rechtspopulistischer Propaganda und Stimmungsmache. Diese findet nicht nur in den Parlamenten statt, sondern begegnet Menschen verstärkt auch im beruflichen Kontext. Was ist ein guter professioneller Umgang mit rechten, rassistischen Äußerungen oder Störungen im Rahmen von Bildungsveranstaltungen? Welche Reaktion ist angemessen, wenn etwa auf entwicklungspolitische Akteur*innen…

Erfahren Sie mehr »

Juni 2020

Themen des Globalen Lernens mit digitalen Medien vermittelt

4. Juni | 13:00 - 16:00

Ausgehend von der gegenwärtigen Situation in der Corona-Pandemie, die Präsenzveranstaltungen in Schulen nicht erlaubt, wollen wir uns mit digitalen Formaten des Globalen Lernens beschäftigen. Wir möchten uns zunächst den Gelingensbedingungen für interaktive Onlineveranstaltungen widmen und danach drei Praxisbeispiele in Arbeitsgruppen näher vorstellen: Planspiel Heißer Draht zu globalen Problemfeldern des Kupferabbaus in Chile (Mauricio Pereyra, EPIZ) Chat der Welten Brandenburg (Erbin Dikongue, RAA Brandenburg) Jugendleiter*innenausbildung online (mehr als lernen)   Anmeldung bis zum 29.05.2020 bei epiz@epiz-berlin.de

Erfahren Sie mehr »

Mehrteilige Online-Seminar-Reihe: Corona und die Krise der Weltwirtschaft

25. Juni | 10:00 - 13:00

Das Entwicklungspolitische Bildungs- und Informationszentrum EPIZ e.V. führt gemeinsam mit dem Berliner Entwicklungspolitischen Ratschlag, BER e. V. eine mehrteilige Online-Seminar-Reihe zum Thema "Corona und die Krise der Weltwirtschaft" durch. Die ersten drei Teile der Webinar Reihe werden über die Plattform ZOOM  stattfinden. Referent: Christoph Ernst, Politik-Ökonom Moderation: Mauricio Pereyra Anmeldung unter epiz@epiz-berlin.de Mit Bestätigung der Anmeldung versenden wir den ZOOM- Zugangslink.   Teil 1: Die Situation im Globalen Süden, Donnerstag 25. Juni 2020, 10:00-13:00 Uhr Innerhalb weniger Wochen hat sich die…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren