Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Februar 2020

Faire Klassenfahrten

11. Februar | 14:30 - 17:30
EPIZ, Schillerstraße 59
Berlin, Berlin 10627 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Fortbildung für Lehrkräfte Reisen macht Spaß & bildet! Das gilt natürlich auch für Klassenfahrten. Klassenreisen können inspirierende Lerngelegenheiten sein, um das Thema Nachhaltigkeit in unterschiedlichen Kontexten und Facetten für sich zu entdecken. Altersgerecht zeigen wir was hinter dem Begriff „sanfter Tourismus“ steckt und welche spannenden Angebote es für Grundschulen in und um Berlin gibt. Kommen Sie mit auf eine Klassenreise der besonderen (nachhaltigen) Art! Referentin: Birgit Brenner Anmeldung bis 28.12.2019 über epiz@epiz-berlin.de oder fortbildung-regional.de  

Erfahren Sie mehr »

Schnuppertag Qualifizierungsreihe für Multiplikator*innen in der entwicklungspoltischen Bildungsarbeit

22. Februar | 14:00 - 17:00
EPIZ, Schillerstraße 59
Berlin, 10627 Deutschland

Ziel der Qualifizierungsreihe ist es, Interessierte zu Referent*innen des Globalen Lernens auszubilden, damit sie für EPIZ und andereVereine engagierte und reflektierte Bildungsarbeit anbietenkönnen. Globales Lernen ist ein Konzept der politischen Bildung, das ein gutes Leben für alle Menschen weltweit zum Ziel hat. Dabei werden insbesondere Perspektiven aus dem Globalen Süden einbezogen. Globales Lernen trägt dazu bei, vergangene und gegenwärtige globale Zusammenhänge zu erkennen, die eigene Rolle und Verantwortung zu reflektieren und Handlungsoptionen zu entwickeln. Es geht um soziale Gerechtigkeit, Menschenrechte…

Erfahren Sie mehr »

Gerecht Wirtschaften in der IT-Produktion?

24. Februar | 9:00 - 15:00
EPIZ, Schillerstraße 59
Berlin, Berlin 10627 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Fortbildung für Lehrkräfte Im Seminar werden wir ein Planspiel als Methode für Globales Lernen vorstellen. Planspiele sind effektive Lerninstrumente, um in kurzer Zeit Information weiter zu geben und sich mit Themen auseinander zu setzen. Mit dem Planspiel „Tod in yPhone City“ diskutieren wir Grundfragen nach Verantwortung, politischen, wirtschaftlichen und juristischen Rahmenbedingungen und Handlungsmöglichkeiten in einer globalisierten Welt und stellen Bezüge zum globalisierten Handel und Konsum in der Elektronikbranche herstellen. Referent: Mauricio Pereyra Anmeldung bis 10.02.2020 über epiz@epiz-berlin.de oder fortbildung-regional.de

Erfahren Sie mehr »

März 2020

Bildungsnetzwerktreffen – Grundschulmaterialien zum Globalen Lernen

12. März | 15:30 - 17:30
EPIZ, Schillerstraße 59
Berlin, 10627 Deutschland

 Die German Toilet Organization e.V. (Beatrice Lange) und die Hope Foundation (Judith Ellfeldt) stellen ihre neuen Materialien für die Grundschule vor.   Im Bildungsnetzwerk "Eine Welt Berlin" sind Organisationen der entwicklungs­politischen Bildungs­arbeit und des Globalen Lernens zusammen­geschlossen. EPIZ ko­ordiniert das Bildungs­netzwerk und sorgt für den Informations- und Erfahrungs­austausch. Wechselnde thema­tische Schwer­punkte tragen zur Qualifi­zierung bei. In regel­mäßigen Ver­anstaltungen werden Bildungs­projekte vor­gestellt und diskutiert, Metho­den und Materialien er­probt sowie gemein­same Ver­anstaltungen ge­plant und aus­gewertet. Als Forum der Kommuni­kation zwischen den Berliner…

Erfahren Sie mehr »

Schule braucht Demokratie – Demokratie braucht Schule – Verschoben wegen Corona-Epidemie!

18. März | 8:30 - 16:00
Friedrich Ebert Stiftung Berlin, Hiroshimastr. 17, Haus 1
Berlin, 10785

Demokratie braucht Demokrat_innen! Dieser Gedanke Friedrich Eberts gewinnt in Zeiten gesellschaftspolitischer Diskursverschiebung und zunehmender Erfolge von Rechtspopulisten an Dringlichkeit. Seit einiger Zeit ist zu beobachten, dass der gesellschaftliche Konsens über die Grundwerte, die unsere Demokratie tragen, scheinbar nicht mehr von allen Menschen geteilt wird. Rechtsextremes, völkisches und radikalreligiöses Gedankengut und Handeln findet eine besorgniserregende Verbreitung im Internet, aber auch in der analogen Öffentlichkeit. Wie alle gesellschaftlichen Veränderungen spiegeln sich auch diese Entwicklungen unmittelbar in der Schule, und Schule muss darauf…

Erfahren Sie mehr »

Der Rahmenlehrplan für Berlin und Brandenburg in Theorie und Praxis: Wie setzen wir ihn in unseren Angeboten für Schulen um. Verschoben wegen Corona-Epidemie!

23. März | 9:00 - 15:00
ENGAGEMENT GLOBAL / BtE -Schulprogramm Berlin, Trautenaustraße 5
Berlin, 10717 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Der Rahmenlehrplan für die Länder Berlin und Brandenburg für die Jahrgangsstufe 1-10 wurde im Schuljahr 2017/18 unterrichtswirksam. Mit dem übergreifenden Thema Nachhaltige Entwicklung/Lernen in globalen Zusammenhängen sind Globales Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung fest verankert. Ziel ist, dass Schüler und Schülerinnen lernen, „aktiv und verantwortungsbewusst, gemeinsam mit anderen an nachhaltigen Entwicklungsprozessen lokal und global teilzuhaben und Entscheidungen für die Zukunft zu treffen.“ Wie können wir die Lehrkräfte unterschiedlicher Fächer und Jahrgangsstufen aber auch Pädagoginnen und Pädagogen im Ganztagsbereich mit…

Erfahren Sie mehr »

April 2020

Bildungsnetzwerktreffen – Globales Lernen an außerschulischen Lernorten/Stärkung der Medienkompetenz Verschoben wegen Corona-Epidemie!

2. April | 15:30 - 17:30
Museum Europäischer Kulturen, Arnimallee 25
Berlin, Berlin 14195 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Ausstellung Fast Fashion im Museum Europäischer Kulturen - Führung und Gespräch mit Nicole Wozniak (Gesellschaft für Humanistische Fotografie) - Verschoben wegen Corona-Epidemie! ACHTUNG: ausnahmsweise muss man sich für dieses Bildungsnetzwerktreffen anmelden, damit wir vorab die Eintrittskarten für das Museum besorgen können: Anmeldung bis zum 31. März 16:00 Uhr an: epiz@epiz-berlin.de   Im Bildungsnetzwerk "Eine Welt Berlin" sind Organisationen der entwicklungs­politischen Bildungs­arbeit und des Globalen Lernens zusammen­geschlossen. EPIZ ko­ordiniert das Bildungs­netzwerk und sorgt für den Informations- und Erfahrungs­austausch. Wechselnde thema­tische Schwer­punkte…

Erfahren Sie mehr »

Mach dich stark! – Professioneller Umgang mit rechtspopulistischen und minderheitenfeindlichen Aussagen und Störungen – Verschoben aufgrund der COVID-19-Pandemie

24. April | 10:00 - 16:00
ENGAGEMENT GLOBAL / BtE -Schulprogramm Berlin, Trautenaustraße 5
Berlin, 10717 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Rechtspopulistische Gruppierungen und Parteien positionieren sich heute offensiv gegen die Förderung von Diversität und Inklusion, gegen demokratische und emanzipatorische Bildung. Gerade die Themen Migration, Diversität, Anti-Diskriminierung und zunehmend auch globale Gerechtigkeit sind entsprechend negative Bezugspunkte rechtspopulistischer Propaganda und Stimmungsmache. Diese findet nicht nur in den Parlamenten statt, sondern begegnet Menschen verstärkt auch im beruflichen Kontext. Was ist ein guter professioneller Umgang mit rechten, rassistischen Äußerungen oder Störungen im Rahmen von Bildungsveranstaltungen? Welche Reaktion ist angemessen, wenn etwa auf entwicklungspolitische Akteur*innen…

Erfahren Sie mehr »

Mai 2020

Two in One – gemeinsames EPIZ-Bildungsnetzwerktreffen und BER-Netzwerktreffen – und das Ganze im Netz – Diskussion und Vernetzung

13. Mai | 15:30 - 17:30

Globale Krise - Globales Lernen: Was die Coronakrise für die entwicklungspolitische Bildungsarbeit in Berlin bedeutet. Einen detaillierten Ablauf folgt in Kürze.

Erfahren Sie mehr »

Juni 2020

Themen des Globalen Lernens mit digitalen Medien vermittelt

4. Juni | 13:00 - 16:00

Ausgehend von der gegenwärtigen Situation in der Corona-Pandemie, die Präsenzveranstaltungen in Schulen nicht erlaubt, wollen wir uns mit digitalen Formaten des Globalen Lernens beschäftigen. Wir möchten uns zunächst den Gelingensbedingungen für interaktive Onlineveranstaltungen widmen und danach drei Praxisbeispiele in Arbeitsgruppen näher vorstellen: Planspiel Heißer Draht zu globalen Problemfeldern des Kupferabbaus in Chile (Mauricio Pereyra, EPIZ) Chat der Welten Brandenburg (Erbin Dikongue, RAA Brandenburg) Jugendleiter*innenausbildung online (mehr als lernen)   Anmeldung bis zum 29.05.2020 bei epiz@epiz-berlin.de

Erfahren Sie mehr »

Digitales Bildungsnetzwerktreffen – freiwilliges Lernen mit dem Landesjugendring

11. Juni | 15:30 - 17:30
EPIZ, Schillerstraße 59
Berlin, 10627 Deutschland

Heute werden wir Tilman Weikmann, Geschäftsführer vom Landesjugendring, als Gast empfangen. Tilmann Weikann wird uns den Landesjugendring uns seine Mitglieder und die Themen vorstellen, die im Kinder- und Jugendbereich derzeit diskutiert werden. Im Landesjugendring Berlin sind 34 Jugendverbände zusammengeschlossen. (www.ljrberlin.de) Der Landesjugendring will, dass alle Kinder und Jugendliche unsere demokratische Gesellschaft mitgestalten können. Der Landesjugendrign vernetzt die Jugendverbände und sorgt dafür, dass sie gut ausgestattet sind. Der Landesjugendring schafft eine breite Öffentlichkeit für die Themen aller Kinder und Jugendlichen und…

Erfahren Sie mehr »

Mehrteilige Online-Seminar-Reihe: Corona und die Krise der Weltwirtschaft

25. Juni | 10:00 - 13:00

Das Entwicklungspolitische Bildungs- und Informationszentrum EPIZ e.V. führt gemeinsam mit dem Berliner Entwicklungspolitischen Ratschlag, BER e. V. eine mehrteilige Online-Seminar-Reihe zum Thema "Corona und die Krise der Weltwirtschaft" durch. Die ersten drei Teile der Webinar Reihe werden über die Plattform ZOOM  stattfinden. Referent: Christoph Ernst, Politik-Ökonom Moderation: Mauricio Pereyra Anmeldung unter epiz@epiz-berlin.de Mit Bestätigung der Anmeldung versenden wir den ZOOM- Zugangslink.   Teil 1: Die Situation im Globalen Süden, Donnerstag 25. Juni 2020, 10:00-13:00 Uhr Innerhalb weniger Wochen hat sich die…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren