Lehrerinnenfortbildungen

Fortbildungen für Lehrer_innen

Mit kostenlosen Fortbildungen und Trainings qualifizieren wir Lehrkräfte für Inhalte, Didaktik und Methodik des Globalen Lernens. Die Veranstaltungen dauern zwischen zwei Stunden und zwei Tagen und können sowohl schulintern, z.B. im Rahmen eines pädagogischen Tages oder im Rahmen der regionalen Fortbildung stattfinden.
Einen allgemeinen Überblick über unsere Angebote bietet unser jährlich erscheinender Flyer. Darüber hinaus können Sie gerne Themen individuelle mit uns vereinbaren, z.B. für einen pädagogischen Tag zum Globalen Lernen an Ihrer Schule. Im Veranstaltungskalender und im Fortbildungskatalog des Bildungssenats können Sie zusätzlich nach weiteren Angeboten recherchieren.

Beispiel „Entwicklung eines Lernarrangements für den PW-Unterricht“

In dieser dreistündigen Fortbildung zeigen wir auf, wie z.B. die Problematik Palmölgewinnung so im Unterricht aufbereitet werden kann, dass das Thema kompetenzorientiert vermittelt werden kann.

Beispiel „Globales Lernen fachübergreifend unterrichten“

In dieser ein – bis zweitägigen Fortbildung entwickeln wir gemeinsam mit Lehrkräften Unterrichtssequenzen zu globalen Fragestellungen, die fachübergreifend umgesetzt werden können. Ausgehend von einer gemeinsamen Leitfrage und Themenstellung bieten wir vertiefende Einblicke in globale Fragestellungen und geben Impulse für methodische Vielfalt in der Konzeption der Einheiten.

Beispiel „Fairer Fisch im Regal?“

Zentrales Thema in dieser Fortbildung für Lehrkräfte der beruflichen Bildung (Verkauf/lebensmittelverarbeitende Berufe) ist die Vermittlung von Methoden für den Unterricht: Durch ein Simulationsspiel verstehen die Teilnehmenden, was nachhaltige Fischerei bedeutet. Sie diskutieren verschiedene Siegel und erhalten Ideen für Kund_innengespräche/Gastgespräche (Rollenspiele).

Beispiel „Planspiel Unternehmensverantwortung“

In dieser dreistündigen Fortbildung wird das Planspiel aktiv durchgeführt und im Anschluss das Konzept und die Materialien vorgestellt.

Unserer Angebote sind von der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft als Fortbildungsveranstaltungen anerkannt.
Im Kalender finden Sie unter „Termine auf Anfrage“ weitere Veranstaltungsbeispiele.